DER KLEMPNERTAG 2020

#wirvernetzenuns lautet das Motto des kommenden Klempnertags, der nicht nur ein Jubiläum ist, sondern auch zum ersten Mal in Ulm stattfindet. Das Vernetzen der Unternehmer, das Zusammenbringen von Nachwuchs mit erfahrenen Kollegen und natürlich der Blick in die Zukunft stehen an den Tagen am 11. und 12. November 2020 im Congress Centrum in Ulm im Fokus.

Seien Sie auf dem wichtigsten Branchentreffen der Klempner (Spengler/Blechner/Flaschner) mit dabei und erhalten Sie aktuelle Informationen aus den Bereichen Klempnertechnik, Betriebswirtschaft, Marketing, Recht und Trends rund um das Klempnerhandwerk aus erster Hand.

Nutzen Sie dazu das angebotene Fachprogramm und die Informationsbörse zum Austausch mit Kollegen und Herstellern.

Wir freuen uns sehr, Sie in Ulm begrüßen zu dürfen!

Wo

CONGRESS CENTRUM
Basteistraße 40, Ulm

Wann

Mittwoch 11.11.2020
Donnerstag 12.11.2020

Veranstalter

KONGRESSPROGRAMM

Mittwoch, 11.11.2020
Maritim Hotel Ulm
Donnerstag, 12.11.2020
Maritim Hotel Ulm
Maritim Hotel Ulm
Maritim Hotel Ulm
10:30 - 11:00
BEGRÜSSUNG
BEGRÜSSUNG image
Michael Hilpert
Präsident des ZVSHK
BEGRÜSSUNG image
Joachim Krimmer
Präsident Handwerkskammer Ulm
11:00 - 11:25
GEBÄUDESANIERUNG DER ZUKUNFT – NEUE ANSÄTZE FÜR DIE ENERGIEWENDE

Die zukünftige Sanierung des Gebäudebestands in Deutschland stellt alle Beteiligten vor hohe Herausforderungen.

Neben der herkömmlichen Sanierung werden deswegen neue Sanierungskonzepte benötigt. In den Niederlanden wurde dazu das Energiesprongprinzip entwickelt und dort bereits an über 5.000 Gebäuden umgesetzt. Dabei handelt es sich um ein neuartiges Sanierungskonzept, welches für hohen Wohnkomfort, kurze Sanierungszeiten und ein innovatives Finanzierungsmodell steht. Ziel ist eine warmmietenneutrale Sanierung mit NetZero-Standard, nach der das Gebäude über das Jahr so viel Energie für Heizung, Warmwasser und Strom erzeugt, wie benötigt wird. Und das, ohne dass die Mieter mit langen Bauzeiten belastet werden. Dazu setzt das Energiesprong-Prinzip auf hochwertige, standardisierte Lösungen mit vorgefertigten Elementen und eine langjährige Performance-Garantie.

GEBÄUDESANIERUNG DER ZUKUNFT – NEUE ANSÄTZE FÜR DIE ENERGIEWENDE image
Uwe Bigalke
Teamleiter Energiesprong, Deutsche Energie-Agentur
11:25 - 11:50
ARCHITEKTUR – KUNSTVOLL FOTOGRAFIERT MIT DEM HANDY

Die eigene Arbeit will gezeigt werden – der Fachzeitschrift, der lokalen Zeitung, dem nächsten Kunden oder Auszubildenden. Professionelle Bilder macht der Fachfotograf, aber wenn es schnell gehen soll, lassen sich auch mit der Handy-Kamera aus-reichend gute Bildergebnisse fotografieren. Der Vortrag stellt einige wesentliche Aspekte für eine gelungene Architekturauf-nahme mit der Handy-Kamera vor.

Stefan Meyer
Architekturfotografie, Berlin
11:50 - 12:15
VORSTELLUNG LEHRGANG „FACHKRAFT FÜR KLEMPNERTECHNIK“

Der Lehrgang „Fachkraft Klempnertechnik“ besteht aus fünf einzelnen Modulen mit Theorie- und Praxisanteil. Es werden die Grundlagen der Löt- und Falztechnik bis hin zu komplexen Klempnerarbeiten wie Fassadenaufbau und die Herstellung von runden Blecheinbauteilen und Scharen geschult.

VORSTELLUNG LEHRGANG „FACHKRAFT FÜR KLEMPNERTECHNIK“ image
Andreas Witt
Ausbildungsmeister beim Berufsbildungswerk der Innung Sanitär Heizung Klempner in Hamburg
12:15 - 12:30
PRODUKTVORSTELLUNG – SCHNELL MAL WAS NEUES, TEIL 1
12:30 - 13:45
MITTAGSPAUSE UND BESUCH DER INFORMATIONSBÖRSE
13:45 - 14:10
MYSKILLS: BERUFLICHE KOMPETENZEN ERKENNEN. QUALIFIKATIONEN FÖRDERN. FACHKRÄFTE SICHERN.

Im Vortrag „MYSKILLS: Berufliche Kompetenzen erkennen. Qualifikationen fördern. Fachkräfte sichern.“ wird Roman Wink den MYSKILLS-Test vorstellen. Mit MYSKILLS können Menschen ohne Berufsabschluss ihre informell erworbenen beruflichen Kompetenzen sichtbar machen. MYSKILLS wird für 30 Ausbildungsberufe in sechs Sprachen an 156 Standorten der Bundesagentur für Arbeit bundesweit angeboten, auch für den Beruf „Klempner“. An ein MYSKILLS-Testergebnis können passende Qualifizierungen oder eine bedarfsgerechte Vermittlung anschließen, um so einen Beitrag zur Fachkräftesicherung zu leisten.

MYSKILLS: BERUFLICHE KOMPETENZEN ERKENNEN. QUALIFIKATIONEN FÖRDERN.  FACHKRÄFTE SICHERN. image
Roman Wink
Project Manager Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
14:10 - 14:25
ZEITZUSTARTEN Nachwuchsgewinnung: Hör mir bloß auf mit den sozialen Medien!

Die Kampagne ZEITZUSTARTEN informiert seit 2016 über den Beruf des Klempners. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten liegt im Internet und in den Sozialen Medien. Facebook, Instagram und Co.: Zeitfresser oder wichtiger Baustein, um junge Menschen zu erreichen?
Im Gespräch
Luisa Buck, Klempnergesellin aus Wildberg, Baden-Württemberg mit
Birgit Jünger, Referatsleiterin Marketing im ZVSHK

ZEITZUSTARTEN Nachwuchsgewinnung: Hör mir bloß auf mit den sozialen Medien! image
Birgit Jünger
Referatsleiterin Marketing im ZVSHK
ZEITZUSTARTEN Nachwuchsgewinnung: Hör mir bloß auf mit den sozialen Medien! image
Luisa Buck
Klempnergesellin aus Wildberg
14:25 - 14:45
ARBEITSKREIS – AUSBILDUNG – Eine multiprofessionelle Expertenrunde

Ergebnisse aus 8 Jahren engagierter Zusammenarbeit für das Klempnerhandwerk – frei verfügbar und kostenlos

  • Leitobjekt
  • Nachwuchswerbung
  • Gesellenprüfungen bundesweit
  • Formelsammlung

Der Arbeitskreis Ausbildung ist eine multiprofessionelle Expertenrunde die sich aus rund zwanzig aktiven Mitgliedern der Berufs- und Meisterschulen, Verbände und Initiativen des Klempner- und Dachdeckerhandwerks sowie Ausbildern der Industrie zusammensetzt.Ziel des Arbeitskreises ist die zielgerichtete, vereinheitlichte und praxisorientierte Zusammenarbeit in der Klempneraus- und Fortbildung. Ausarbeitungen und Ergebnisse sind kostenlos und stehen frei zur Verfügung.

ARBEITSKREIS – AUSBILDUNG – Eine multiprofessionelle Expertenrunde image
Berthold Ruck
Leiter Anwendungstechnik, Rheinzink GmbH & Co. KG, Datteln
14:45 - 15:00
PRODUKTVORSTELLUNG – SCHNELL MAL WAS NEUES, TEIL 2
15:00 - 15:30
KAFFEEPAUSE UND BESUCH DER INFORMATIONSBÖRSE
15:30 - 15:50
BAUPOLITISCHE THEMEN FÜR DAS KLEMPNERHANDWERK

Energie- und Klimapolitik

  • Politik für Klimaschutz fortsetzen
  • Förderung der energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden
  • Steuerförderung für Gebäudesanierung duldet keinen weiteren Aufschub
  • Nachhaltige und energetische Fassadensanierung aus Metall forcieren

Arbeits- und Sozialpolitik

  • Früherer und abschlagsfreier Renteneintritt für die Dachbranche
  • Auszubildende und Gesellen bis 25 Jahren bei Eltern mitversichern
  • Sprachförderung – Migranten gezielt integrieren

Bau- und Vergabepolitik

  • Qualität von Bauprodukten im Sinne der Bauwerkssicherheit gewährleisten
  • Bauprodukte praxisgerecht kennzeichnen (Leistungserklärungen sind auszuhändigen)
  • Reform des Bauvertragsrecht 2018
  • Auftragsvergabe mittelstandsfreundlicher gestalten

Infrastrukturpolitik

  • Flächen für gemeinsame Nutzung von Gewerbe und Wohnungen ausweisen
  • Mehr Investitionen in die Infrastruktur
  • schnelles Internet überall
  • Netz für E-Ladestationen zügig aufbauen
  • Investitionen in die Stadtentwicklung auch zukünftig erhalten (EFRE)

Bildungspolitik

  • Zur Meisterqualifikation bekennen – Qualität braucht gute Fachkräfte
  • Bildungs- und Ausbildungssysteme an eine digitalisierte Arbeitswelt anpassen
  • Duale Berufsausbildung zur ersten Wahl machen
  • Berufsabitur – Gleichbehandlung zu akademischen Berufen
  • Meisterprämie – kostenlose Meisterkurse wie im Studium

Mittelstandspolitik

  • Fahrverbote – keine wirtschaftsfeindliche Mobilitätspolitik betreiben
  • Wirtschaftliche Betätigung von Kommunen begrenzen
  • Bürokratie schneller und effizienter abbauen
  • Maß halten bei Abgabenpolitik
  • Innovationspolitik auch kommunal betreiben
  • Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung nachhaltig bekämpfen!
BAUPOLITISCHE THEMEN FÜR DAS KLEMPNERHANDWERK image
Andreas Müller
Geschäftsführer Technik im ZVSHK
15:50 - 16:10
DIE NEUE APP „KLEMPNERFACHREGEL“

Die Klempnerfachregel-App ist das erste Fachregelwerk der Verbandsorganisation, welches für seine Mitglieder als Mobil- und Webapp zugänglich gemacht wird. Die App für Android, IOs bietet in Verbindung mit der Webapplikation zahlreiche nützliche Funktionen. Neben der inhaltlichen und redaktionellen Überarbeitung der Richtlinie für Klempnerarbeiten an Dach und Fassade (Klempnerfachregeln) sind auch alle bisherigen Merkblätter redaktionell überarbeitet worden und sind zukünftig wieder fest Bestandteil, der Richtlinien.

DIE NEUE APP „KLEMPNERFACHREGEL“ image
Michael Kober
Referent Klempner und Behälter- und Apparatebau im ZVSHK
19:00 - 23:00
KLEMPNERTREFF (Abendveranstaltung)

Der traditionelle „Klempnertreff“ findet am ersten Veranstaltungstag im Einstein-Saal des Congress Centrums Ulm statt. Wir würden uns freuen, alle Teilnehmer an diesem Abend begrüßen zu dürfen. In lockerer Runde, bei fachlichen oder auch nicht fachlichen Gesprächen können Sie an diesem Abend den Alltagsstreß für kurze Zeit vergessen. Es warten einige Überraschungen auf Sie, die wir heute noch nicht verraten. Seien Sie dabei.

09:00 - 09:20
VORSTELLUNG DER NEUEN WEITERBILDUNGSMASSNAHME „LEITMONTEUR IM KLEMPNERHANDWERK“

Sollen Fachkräfte im Klempner-Handwerk Tätigkeiten wie Bauaufsicht, Vorarbeit und Baustellengespräche führen, sind explizite Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten gefordert. Die dazu erforderlichen Kompetenzen werden in der Fortbildung Leitmonteur im Klempner-Handwerk vermittelt und vertieft.

VORSTELLUNG DER NEUEN WEITERBILDUNGSMASSNAHME „LEITMONTEUR IM KLEMPNERHANDWERK“ image
Anika Giebel
Referentin Berufsbildung im ZVSHK
09:20 - 09:40
VORSTELLUNG DES SIEGEROBJEKTES DES SANIERUNGSPREISES 2019

Der Sanierungspreis ist die Auszeichnung für die Sanierung an Dach, Fassade und im Holzbau des Rudolf Müller Verlages. Die Gewinner stehen fest! Präsentiert wird das Gewinnerobjekt in der Kategorie Sanierung in Metall.

Preisträger und Klaus Siepenkort
Klaus Siepenkort ist Chefredakteur des Klempnermagazins.
09:40 - 10:00
VORSTELLUNG MERKBLATT ABDICHTUNG MIT HOCHPOLYMEREN DACHBAHNEN

Teil der Berufsausbildung des Klempners ist das Herstellen von Dachdeckungen mit Kunststoffdachbahnen. Um dieser Tätigkeit des Klempnerhandwerks Rechnung zu tragen wurde die Projektgruppe Klempnertechnik des ZVSHK damit beauftragt, ein Merkblatt für die Ausführung von Abdichtungen mit Werkstoffen aus diesem Bereich zu erstellen. Da in der Praxis des Klempner-handwerks das Abdichten mit Flüssigkunstoffen auch in der Leistung des Klempners vorhanden ist, wurden in dieses Merkblatt ebenfalls Hinweise zur Abdichtung mit Flüssigkunststoffen aufgenommen.

VORSTELLUNG MERKBLATT ABDICHTUNG MIT HOCHPOLYMEREN DACHBAHNEN image
Ulrich Leib
Bundesfachgruppenleiter Klempnertechnik im ZVSHK und Geschäftsfürhrer der Leib GmbH
10:00 - 10:25
BAUTECHNISCHE BEWERTUNG EINES SCHADENS AM BEISPIEL DER MUSIKAKADEMIE OTTWEILER

Sehr flach geneigte Dächer (unter 3°) haben in der Vergangenheit schon des Öfteren Probleme mit und ohne Unterlüftung der Dacheindeckung zur Folge. In diesem Falle besteht das mit 1,8° Dachneigung geplante Pultdach über einer Musikakademie aus einer auf Strukturmatte verlegten Eindeckung mit Titanzink in Doppelstehfalz und einem einzigen umlaufenden Detail an Traufe und First sowie einer umlaufenden vorgehängten Dachrinne.

 

Die aus Stahl und Holzbalken hergestellte und auf einem Flachdach aufgeständerte Unterkonstruktion mit vollflächiger Holzschalung zeigt in größeren Bereichen der Dacheindeckung aus Titanzink Auflösungen mit Weißrost. Das Aufspüren der Ursache für die Auflösungen war die Aufgabe bei der Bewertung des Schadens.

BAUTECHNISCHE BEWERTUNG EINES SCHADENS AM BEISPIEL DER MUSIKAKADEMIE OTTWEILER image
Hans-Günter Leidinger
Ingenieurbüro Leidinger, St. Ingbert
10:25 - 10:50
VON DER RINNE ZUR DESIGNFASSADE

Vorstellung eines Klempnerbetriebes, der mit typischen Aufträgen, wie das Einfassen von Kaminen, Verwahren von Dachgauben und die Montage von Dachrinnen begann und heute mit 40 Handwerkern große und zum Teil spektakuläre Objekte über die Grenzen Deutschlands hinaus zu seinen Referenzen zählen darf.

VON DER RINNE ZUR DESIGNFASSADE image
Volker Reinhardt
Reinhardt GmbH
10:50 - 11:50
IMBISS UND BESUCH DER INFORMATIONSBÖRSE
11:50 - 12:15
WARUM DER NAME EINES BERUFS BEI DER BERUFSWAHL EINE WICHTIGE ROLLE SPIELT – BERUFSBEZEICHNUNGEN UND IHR EINFLUSS AUF DIE BERUFLICHEN VORSTELLUNGEN VON JUGENDLICHEN
WARUM DER NAME EINES BERUFS BEI DER BERUFSWAHL EINE WICHTIGE ROLLE SPIELT – BERUFSBEZEICHNUNGEN UND IHR EINFLUSS AUF DIE BERUFLICHEN VORSTELLUNGEN VON JUGENDLICHEN image
Dr. rer. pol. Joachim Gerd Ulrich
Wissenschaftlicher Direktor im Arbeitsbereich 1.1 „Bildungsangebot und –nachfrage, Bildungsbeteiligung“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB)
12:15 - 12:35
DIE NEUEN ABNAHMEREGELN NACH DER BGB-NOVELLE – LEID UND FREUD DES AUFTRAGNEHMERS

Die Abnahme ist der Dreh- und Angelpunkt im Baurecht. Mit ihr sind wichtige Rechtsfolgen verbunden, die der Unternehmer kennen muss. Gelingt dem Unternehmer, die Abnahme zu „meistern“, bewegt er sich in eine Komfortzone. Leider ist der Weg dorthin mit Unsicherheiten und Praxisproblemen gepflastert.

 

Der Kurzvortrag stellt die wichtigsten Eckpunkte der Abnahmeproblematik in den Fokus und gibt Tipps für den erfolgreichen Umgang mit dem Thema, insbesondere auch vor dem Hintergrund der neuen Gesetzeslagen und aktuellen Rechtsprechung.

DIE NEUEN ABNAHMEREGELN NACH DER BGB-NOVELLE – LEID UND FREUD DES AUFTRAGNEHMERS image
Dr. jur. Hans-Michael Dimanski
Geschäftsführer Fachverbände SHK Sachsen-Anhalt und Thüringen
12:35 - 13:00
BEWERTUNG VON DACHABLAUFWASSER

Sachstand zur Qualität von ablaufendem Niederschlagswasser von Bedachungen, insbesondere auf Metalldächer und die Möglichkeit der Umweltbewertung von Abschwemmungen als auch die Risikobewertung für den Boden und das Grundwasser durch die Nutzung von Software.

BEWERTUNG VON DACHABLAUFWASSER image
Frank Neumann
Geschäftsführung Initiative im Netzwerk der WVMetalle/GDB e. V.
BEWERTUNG VON DACHABLAUFWASSER image
Martin Werner
Pro Metalldach Kupfer und Zink, Deutsches Kupferinstitut e. V
13:00 - 13:20
SOCIAL MEDIA – CHANCEN FÜR BETRIEBE – DAS ABENTEUER ALS KLEMPNER
  • Wer ist SPENGLER TV und der Fachbetrieb Buck GmbH
  • Wie alles anfing
  • Geht das? Aufträge durch Social Media und Netzwerk ausweiten?
  • Ist Social Media ein komplizierter Zeitfresser?
  • Unsere Erfahrungen, Tipps und Erlebnisse
  • Chancen für Handwerksbetriebe
SOCIAL MEDIA – CHANCEN FÜR BETRIEBE – DAS ABENTEUER ALS KLEMPNER image
Martin Buck
Buck GmbH, SPENGLER TV
13:20
VERNETZT – DIE NEUE iiB WEBSEITE
  • Vorstellung neue Homepage iib „Internationaler Interessenbund Baumetalle“
  • Neues Auftreten im WWW. mit großer Imagewirkung für die gesamte Branche beim Planer, Immobilienverwalter und Endkunden
  • Die Homepage als Werkzeug bei Beratung beim Planer und Kunden. Die autarke Präsentationsmöglichkeiten
  • Vorteile des Loginbereichs für Mitglieder und die es werden wollen
  • Netzwerk-, Orga- und Diskussionsplattform
VERNETZT – DIE NEUE iiB WEBSEITE image
Mirco Siegler
Geschäftsführer der SIMA-Bau Siegler GmbH und Präsident des iiB international e. V.
Select date to see events.

IMPRESSIONEN

Sie haben noch nie am Klempnertag teilgenommen?
Das Video bietet einen ersten Eindruck.

Sie möchten ihre Produkte präsentieren?

An beiden Tagen wird der Klempnertag von einer Informationsbörse begleitet, in der sich Hersteller, Handel, Softwareanbieter und Dienstleister präsentieren. In diesem Umfeld sind exklusive Kontakte garantiert.

Log in with your credentials

Forgot your details?